Home / FAQ / Warum braucht man destilliertes Wasser zum Bügeln?

Warum braucht man destilliertes Wasser zum Bügeln?

Verallgemeinernd kann man das so nicht sagen. Früher empfahl man immer, destilliertes Wasser zu verwenden. Der Grund ist, dass Kalk die Poren der Bügelsohle angreift. Außerdem ist es schädlich für die Heizsohle. Bei der Bügelpresse verwendet man destilliertes Wasser nur, wenn es ausdrücklich erwähnt wird. Viele Bügelpressen haben heutzutage sogar einen eingebauten Entkalker. In einigen Fällen kann es sogar schädlich sein, nur destilliertes Wasser zu verwenden. Also bevor man die Bügelpresse befüllt, immer zuerst die Hersteller-Anleitung lesen. In den meisten Fällen ist eine Kombination aus Leitungswasser und destilliertem Wasser die beste Lösung. Tipp: Destilliertes Wasser findet man übrigens in vielen Online Shops und großen Supermärkten.

Siehe auch

Was verbraucht eine Bügelpresse an Strom?

Zu der Bügelpresse ist zu sagen, dass diese am Anfang mehr verbraucht. Das ist die …

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück